Deeds for needy Children

Unsere Partnerschule „Deeds for needy children“ in Nandigama in der Provinz Andrah Pradesh benötigt Unterstützung. Aufgrund von Covid-19 sind die Schulen in Indien bis Ende Juni geschlossen worden. Mit den Schulgeldern der wohlhabenderen Familien konnten bisher die Schulkosten und das Essen für die Waisenkinder bezahlt werden. Dies fällt im Moment komplett weg und eine staatliche Finanzierung gibt es dort nicht. Wir als Schule möchten gemeinsam mit Ihnen helfen!

Bitte um finanzielle Unterstützung während der Corona-Krise

Wer wir sind:

Das “Deeds for Needy Children”-Waisenhaus wurde im Jahre 2011 in Nandigama, in Provinz Andhra Pradesh in Südindien, gegründet. Von Anfang an war es unsere Motivation, Waisenkinder, Witwen und Menschen aus armen Verhältnissen finanziell und emotional zu unterstützen.

2017 konnten wir die Arbeiten an unserem Waisenhaus und der daran angeschlossenen Schule durch die Mithilfe vieler Freiwilliger vollenden. Dadurch sind wir nun in der Lage, 40 Waisenkindern ein Zuhause zu geben und für ihre kostenfreie Verpflegung und Schulbildung zu sorgen. Weiteren 112 Kindern wird auf diesem Weg kostenfreie Schulbildung zuteil und 60 Kindern aus Elternhäusern mit niedrigem Grundeinkommen können somit 40% der Schulkosten erlassen werden.

Seit 2015 unterstützt die HagenSchule gAG die “Deeds for Needy Society”, um das Waisenhaus und die daran angeschlossene Schule in Indien finanziell zu unterstützen.

Aktionen der finanziellen Unterstützung der HagenSchule gAG umfassen die Ausrichtung von Wohltätigkeits-Dinnern, die Beschaffung von Kleidung oder das Sammeln von Spendengeldern. Diese haben maßgeblich zum Wohl und Wachstum der Einrichtungen der “Deeds for Needy Society” in Indien beigetragen.


Unsere aktuelle Herausforderung: 

Der Coronavirus und die damit verbundenen weltweiten Auswirkungen haben Indien schwer getroffen, sodass das Land für die kommenden Monate unter Quarantäne gestellt ist. Durch diese Maßnahme wird die indische Bevölkerung und somit auch die “Deeds for Needy Society” vor folgende finanzielle Herausforderungen gestellt:

  • das Ausbleiben von Spenden, da viele unserer Spender Tagelöhner sind,
  • der drastische Anstieg der Lebensmittelpreise aufgrund der aktuell knappen Versorgungslage,
  • das Ausbleiben der Schulbeiträge und somit einer der finanziellen Grundlagen unserer Einrichtungen aufgrund der landesweiten Schulschließungen.

Wir würden uns über eine Spende von Ihnen freuen, um unsere Kinder weiterhin so unterstützen zu können, wie wir es bis jetzt getan haben.

Spendenprogramm (ab 200 Euro Spendenquittung)
Unterstützung eines Kindes mit Essen und täglicher Verpflegung: 1€ pro Tag / 30€ monatlich / 180€ halbjährlich / 360€ jährlichUnterstützung eines Kindes bezüglich seiner schulischen Ausbildung: 250€ jährlich (beinhaltet Schulgebühren und Bücher)einmalige Zuwendung, die die laufenden Kosten des Waisenhauses unterstützt: ab 5€einmalige Zuwendung, die die Gehälter des Personals unterstützen

Sie können ihre Spende auf folgenden Wegen vornehmen:

Paypal : deedsforneedy@gmail.com (Für Spendenquittung bitte FMB e.V.-Konto verwenden)

Banküberweisung 

Kontoinhaber: FMB e.V.

IBAN/Kontonummer: DE36 4506 0009 5059 4599 00

BIC: GENODEM1HGN

Name des Bankinstituts: Märkische Bank

Verwendungszweck: “Indienhilfe” + Adresse für Spendenquittung

Helfen Sie mit und seien Sie der Grund für das Lachen auf einem Kindergesicht auf der anderen Seite der Welt…

Deeds for Needy Society c/o Raj Kumar Nagandla

In Zusammenarbeit mit der HagenSchule – FMB e.V.

#indienhilfe #hagenschule #waisenhaus #waisenhausindien

Follow by Email
YouTube
YouTube
Instagram