Hilfe für unsere Partnerschule in Indien

Ganz akut erleben wir, wie hart Menschen getroffen werden, beim Blick in unsere Partnerschule im indischen Nandigama in der Provinz Andrah Pradesh. Das Waisenhaus und die Schule, die von der Familie unseres Mitarbeiters Raj Kumar gegründet wurde, leidet unter der landesweiten Schulschließung bis Juni. Mit den Schulgeldern der wohlhabenderen Familien konnten bisher die Schulkosten und das Essen für die Waisenkinder bezahlt werden. Dies fällt im Moment komplett weg und eine staatliche Finanzierung gibt es dort nicht. Nähere Informationen unter diesem Link. Eine Spende von 20 Euro macht ein Kind für einen Monat satt. Mit einer ersten Spende der HagenSchule von 500 Euro konnten heute die dringendsten Lebensmittel für gut zwei Wochen beschafft werden.

https://www.facebook.com/deedsforneedy

Follow by Email
YouTube
YouTube
Instagram